Siemens Energy: Jetzt kommt alles auf einmal!

von Boersia.de

Siemens Energy konnte sich am Freitag erfolgreich von anfänglichen Verlusten erholen und den Vortageskurs halten. Trotzdem gerieten die Kurse in den letzten Tagen unter Druck, wobei die Aktie an vier aufeinanderfolgenden Tagen keine Gewinne verzeichnen konnte. Besonders am 21. gab es einen Rückgang um 8 %. Der Grund für diese Entwicklung ist nicht besonders spektakulär.

Die Tochterfirma Gamesa bereitet weiterhin Schwierigkeiten. Das Unternehmen forderte finanzielle Unterstützung vom spanischen Staat in Höhe von 3 Mrd. Euro, was die angespannte Situation verdeutlicht. Trotzdem ist Siemens Energy stärker als vor den Gesprächen mit dem Bund.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Siemens Energy?

Siemens Energy: Aktueller Trend und Aussichten

Der kurzfristige Trend nach dem Einbruch ist mittlerweile akzeptabel. Chartanalysten sind der Ansicht, dass die Marke von 10 Euro gehalten werden sollte, um keine größeren Probleme zu bekommen. Die Analysten erwarten nach wie vor, dass der Kurs auf über 15 Euro steigen könnte, was einem Anstieg um mehr als 42 % entspräche. Dies würde jedoch noch einige Kraft erfordern.

Durch die anhaltende Entwicklung und die Schwierigkeiten bei Gamesa ist die Zukunft von Siemens Energy weiterhin von Interesse und es bleibt abzuwarten, wie sich die Lage in den kommenden Tagen und Wochen entwickeln wird.

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Siemens Energy-Analyse von 25.06. liefert die Antwort:

Wie wird sich Siemens Energy jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Siemens Energy Aktie

Siemens Energy: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...


Weitere Artikel