Nio: Unfassbar!

von Boersia.de

Die Aktien des chinesischen Elektroautoherstellers Nio erlebten zum Ende der Woche einen erheblichen Absturz um 6,1%. Dies geschah ohne das Vorliegen neuer wesentlicher Nachrichten, was Anleger besorgt.

Nio: Negative wirtschaftliche Aussichten

Bisher galt die Nio-Aktie an den Börsen als wirtschaftlich herausfordernd, aber es gab Hoffnungen auf ein mögliches Comeback. Allerdings haben sich diese Hoffnungen in letzter Zeit verringert. Der Aktienkurs ist derzeit etwa 2 Euro von einem möglichen charttechnischen Comeback entfernt. Die Notierungen sind auch technisch weit davon entfernt, wichtige Hürden wie den GD100 oder den GD200 zu überwinden. Dies deutet auf schlechte Aussichten hin. Nio leidet unter der Tatsache, dass sowohl 2023 als auch 2024 voraussichtlich negative wirtschaftliche Ergebnisse bringen werden.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nio?

Analysten sehen trotzdem Chancen

Trotz der schwierigen Lage sehen Analysten immer noch Chancen für Nio, teilweise sogar mehr als 70%. Dies ist angesichts der aktuellen Rahmenbedingungen erstaunlich und gibt Anlegern möglicherweise Hoffnung.

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Nio-Analyse von 21.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nio jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Nio Aktie

Nio: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...


Weitere Artikel