Nikola: Jetzt endlich!

von Boersia.de

Nikola soll nach den Vorstellungen von Beobachtern oder zumindest Aktionären der Durchbruch bald gelingen. Die Aktie konnte sich am Mittwoch mit dem Plus von 0,5 % zwar nicht mehr kräftig nach oben schieben, allerdings gelang es zumindest, einige Punkte zu sammeln. Derzeit liegt der Wert nach den Auswertungen für die laufende Woche mit dem Plus von 27 % vorne. Die Aktie hat damit die Chance, die nächsten Ziele anzugehen.

Da es keine neuen Informationen über eine wirtschaftliche Erholung zu geben scheint, sind die Märkte – und hier die Kurse – darauf verwiesen, dass der Wert nun die nächste Trend-Stufe nimmt. Das würde gelingen, wenn die Aktie tatsächlich 1 Euro überkreuzen würde. Dafür fehlen allerdings noch 15 Cent oder mehr als 12 %. Die Voraussetzungen scheinen dafür zumindest spekulativ betrachtet recht gut zu sein.

Spekulation funktioniert: Nikola

Die Spekulation zumindest scheint zu funktionieren. Denn der jüngste Aufwärtslauf hat zumindest dazu geführt, nun auch noch den GD100 zu überkreuzen. Dies ist die 100-Tage-Linie, die für einige Trend-Analysten und -investoren eine entscheidende Bedeutung haben dürfte. Damit ist die Aktie auf dem Weg dazu, technische Analysten zu gewinnen, die ggf. auch Algorithmen beeinflussen.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nikola?

Charttechniker gehen etwas robuster vor. Die warten nun auf den Durchbruch über die runde Marke von 1 Euro. Die sei entscheidend für die nächste Stufe, so die Meinung der Analysten. Darüber könnten sich Kauflimits finden, wissen die Nutzer dieser Technologie – rein spekulativ.

Auch Analysten insgesamt scheinen noch recht zuversichtlich zu sein. Denn die Aktie hat nach Meinung der Analysten, die auf Marketscreener zusammengefasst werden, noch ein Potenzial in Höhe von mehr als 136 %. Das wäre das mittlere Kursziel. Dies ist jedoch so weit entfernt, dass die Notierungen aktuell noch massive Impulse benötigen würden, um den Weg tatsächlich vollziehen zu können.

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Nikola-Analyse von 22.06. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nikola jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Nikola Aktie

Nikola: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...


Weitere Artikel