Nel Asa: Anschnallen!

von Boersia.de

Die Aktie von Nel Asa hat in letzter Zeit an den Börsen mit einigen Herausforderungen zu kämpfen gehabt. Investoren wurden gewarnt, sich “anzuschnallen”, da die Aktie trotz eines leichten Anstiegs um 0,4 % am Freitag weiterhin unter Druck steht. Innerhalb einer Woche verlor Nel Asa sogar über -5,1 %, was zeigt, dass die Börsen derzeit Schwierigkeiten haben, positive Impulse zu generieren.

Nel Asa: Die Tendenzen

Abgesehen von der Warnung gab es kaum neue Stimmen an den Börsen. Vor dem Ende des letzten Monats des Jahres könnte Nel Asa jedoch noch Impulse gebrauchen. Nach enttäuschenden Quartalszahlen fehlt es an bedeutender Dynamik.

Die Aktie von Nel Asa ist mittlerweile im Bereich der Penny Stocks angekommen, mit Notierungen von weniger als 1 Euro. Obwohl der Titel in den letzten vier Wochen einen Anstieg von über 12 % verzeichnete, liegt das Minus für die vergangenen drei Monate bei über -33 %. Dies deutet darauf hin, dass Nel Asa an den Börsen in einer Krise steckt.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nel ASA?

Nel Asa: Die finanzielle Lage

Interessanterweise ist Nel Asa bei den Zahlen weniger enttäuschend, als der Markt annimmt. Die Schätzungen deuten auf einen Umsatz von rund 140 Millionen Euro hin, was nahezu genau den Erwartungen zu Beginn des Jahres entspricht. Analysten prognostizieren sogar Kurssteigerungen von über 30 %.

Trotz der derzeitigen Herausforderungen glauben viele Analysten weiterhin an das Potenzial von Nel Asa. Die Aktie bleibt daher im Fokus der Anleger, während die Börsen auf neue Impulse warten.

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Nel ASA-Analyse von 22.06. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nel ASA jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Nel ASA Aktie

Nel ASA: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...


Weitere Artikel