Nel Asa: Alarmstimmung!

von Boersia.de

Nel Asa kann sich an den Börsen derzeit kaum halten. Die Notierungen sanken auch in den ersten Börsenstunden vom Dienstag erneut. Die Aktie büßte ca. 1,40 % ein und macht sich demzufolge auf den Weg, die Jahrzehnttiefs zu erobern. Dies wiederum würde sicherlich an den Börsen von vielen Beobachtern wahrgenommen und entsprechend quittiert. Die Stimmung lässt durchaus nach. Wirtschaftlich neue Gründe sind nicht in Sicht. Die alten Problemkinder warten hier auf eine Lösung.

Analysten sind in Teilen offenbar anderer Meinung und gehen noch immer von steigenden Kursen aus. Das ist interessant.

Nel Asa: Die Problemkinder

Nel Asa hat ein Umsatz-, ein Gewinn- und ein Auftragsproblem. Die große Frage für das neue Jahr wird unverändert sein, ob die Norweger es schaffen können, sich in Richtung eines Umsatzes von 203 Millionen Euro zu bewegen. Dies wäre gegenüber dem vorhergehenden Jahr ein Umsatzsprung um ca. 35 %, wenn die Schätzungen zum Jahr 2023 stimmen.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nel ASA?

Ob dies gelingt, hängt auch davon ab, welche Aufträge das Unternehmen noch gewinnen konnte. Da der Konzern berichtspflichtig ist, wird es als Überraschung negatives Zeichen zu sehen sein, dass es gar keine Meldungen gibt. Wer über Monate keine neuen Aufträge melden kann, müsste auf andere Weise nachweisen, dass die Umsätze klettern können. Die Glaubwürdigkeit der Schätzungen am Markt steht demzufolge auf dem Spiel.

Es sieht aktuell nicht danach aus, als könnte die Aktie noch von solchen Meldungen profitieren, die im Herbst vergangenen Jahres vielleicht eine Rolle spielten. Dazu kam vor Wochen eine erschütternde Mitteilung eines Kunden, der einen Auftrag über das Volumen von 12 Millionen Euro zurückzog.

Diese Eindrücke scheinen Analysten zu verarbeiten. Die Kursziele sind lt. Marketscreener gesunken. Allerdings sanken sie derzeit auf immer noch beachtliche mehr als 40 % Kursgewinn-Erwartung!

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Nel ASA-Analyse von 22.06. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nel ASA jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Nel ASA Aktie

Nel ASA: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...


Weitere Artikel