Varta: Die nächste Hoffnung!

von Boersia.de

Varta hat am Freitag immerhin gewonnen: Es ging um 0,6 % aufwärts. Das ist deshalb erfreulich – aus Sicht von Investoren -, weil damit die Grenze von 20 Euro wieder überkreuzt worden ist (im Vergleich zum Wochenanfang). Damit hat die Aktie auch zumindest gezeigt, dass 20 Euro derzeit durchaus als bedeutende Grenze gelten können. Die Notierungen sind charttechnisch betrachtet seit längerer Zeit in einem Seitwärtstrend mit erheblichen Ausschlägen nach oben und unten.

Die Nachrichtenlage bleibt derzeit recht ruhig – insofern wäre es erstaunlich, wenn sich noch größere Änderungen einstellen würden.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Varta?

Varta: Konsolidiert

Zumindest an den Aktienmärkten hat sich die Aktie damit auch im Vergleich zu den größeren Befürchtungen, die schon existierten, wieder konsolidiert. Der Titel hat damit eine Marktkapitalisierung von derzeit 871 Millionen Euro. Dies ist angesichts des in etwa erwarteten Umsatzes für das laufende Jahr in Höhe von 819 Millionen Euro durchaus ordentlich. Größere Chancen erwarten Analysten auf Basis der wirtschaftlichen Gegebenheiten jedoch nicht – aber vielleicht überraschen ja die Trend-Investoren?

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Varta-Analyse von 13.06. liefert die Antwort:

Wie wird sich Varta jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Varta Aktie

Varta: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...


Weitere Artikel