Varta Aktie: Intrigante Wendung im E-Auto-Batteriegeschäft

von Boersia.de

Positive Entwicklungen und Marktausblick

Die Varta-Aktie zeigte heute erhebliche Bewegung im XETRA-Handel. Morgens um 09:04 Uhr verzeichnete die Aktie ein Plus von 2,6 Prozent und erreichte 10,22 EUR. Im Laufe des Tages kletterte der Kurs sogar kurzzeitig auf 10,24 EUR, eröffnete jedoch bei 10,06 EUR. Bis zum bisherigen Tagesverlauf wurden 7.863 Stück der Varta-Aktie gehandelt. Trotz der kurzfristigen Gewinne bleibt die langfristige Performance gemischt. Das 52-Wochen-Hoch von 24,13 EUR aus dem November 2023 scheint momentan außer Reichweite, während das 52-Wochen-Tief bei 7,44 EUR im April 2024 die moderate Unsicherheit der Anleger widerspiegelt.

Umsatzsteigerung und Verluste

Varta präsentierte am 14. November 2023 die Quartalszahlen für das am 30. September abgelaufene Quartal. Es wurde ein Verlust von -0,13 EUR je Aktie im Vergleich zu -0,93 EUR im Vorjahresquartal gemeldet. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um beachtliche 30,96 Prozent und erreichte 215,06 Mio. EUR. Analysten erwarten für das Jahr 2023 dennoch einen Gesamtverlust von -2,295 EUR je Aktie. Ein bedeutender positiver Aspekt ist jedoch, dass Porsche plant, Vartas E-Auto-Batteriegeschäft zu übernehmen, was die Aktie kürzlich um 19 Prozent nach oben trieb. Die Finanzergebnisse für das zweite Quartal 2024 werden voraussichtlich am 12. August 2024 veröffentlicht. Die spannende Übernahme könnte sich als wichtiger Wendepunkt für Varta erweisen, was die zukünftige Entwicklung der Aktie nachhaltig beeinflussen könnte.

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Varta-Analyse von 20.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich Varta jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Varta Aktie

Varta: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...


Weitere Artikel