Uniper: Die Rettung!

von Boersia.de

Uniper hat seine Kapitalherabsetzung nun hinter sich gebracht. Die Börsen haben reagiert. Die Aktie konnte ein Plus von mehr als 12,5 % für sich verbuchen – das ist ein immenser Durchbruch auf dem Weg nach oben. Die Chancen müssten aus dieser Sicht klar steigen, auch wenn die Analysten selbst dies noch nicht unterstreichen würden. Uniper ist klar im Comeback-Modus angekommen.

Uniper: Die Börsen freuen sich

Die Börsen jedenfalls haben sich über die Maßnahme gefreut, die auf einer Außerordentlichen Hauptversammlung am 8.12. ausgesprochen worden ist. Damit wird die Bahn frei, damit der Bund in mittelfristiger Perspektive nach und nach aus dem Unternehmen wieder aussteigen kann. Der hatte das Unternehmen quasi übernommen, nachdem die Energiekrise infolge des Russland-Krieges in der Ukraine und den anschließenden Sanktionen kaum noch aufzuhalten schien. Uniper konnte kein Gas mehr kaufen, ohne damit sehr viel Geld zu verbrennen. Das wiederum führte zu erheblichen Problemen im Jahr 2022.

Im Jahr 2023 nun hat Uniper mit der neuen Struktur auf Basis eines zudem erholten Marktes ein betriebswirtschaftlich erstaunliches Ergebnis vor sich. Dem Umsatz von 287 Milliarden Euro steht ein Nettoergebnis von ca. 4,4 Milliarden Euro gegenüber. Die Aktie wird allerdings daran sicher nicht gemessen werden. Der Markt weiß, dass der Nettobeitrag im kommenden Jahr deutlich sinken wird. Derzeit gehen Analysten von einem Nettoergebnis in Höhe von 1,3 Mrd. Euro aus.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei null?

Die Stimmung aber steigt. Der Titel hat im Chart nach der Kapitalmaßnahme nun wieder ein deutlich besseres Standing erreicht. Die Kurse haben mit den jüngsten Gewinnen vor allem auch den vormaligen Boden bei 4 Euro überwunden. Das gilt als durchaus starkes Ergebnis.

Perfekt ist der Trend noch lange nicht. Die 100-Tage-Linie und die 200-Tage-Linie sind jeweils noch nicht erreicht – aber immerhin geht es schlagartig aufwärts.

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre null-Analyse von 13.06. liefert die Antwort:

Wie wird sich null jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur null Aktie

null: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...


Weitere Artikel