Uniper: Das große Rennen!

von Boersia.de

Uniper ist aktuell an den Aktienmärkten wieder deutlich nach vorne gekommen. Das Papier schaffte am Freitag ein Plus von über 2,8 %. Das katapultierte die Aktie insgesamt auch wieder über die Marke von 0,60 Euro, womit immerhin zumindest ein gewisses Erstaunen über die Stärke der Aktie entstanden ist.

Uniper wird aber nach Meinung von Analysten kräftig verlieren. Die gegenwärtigen Schätzungen laufen auf ein mögliches Minus im Umfang von -19,4 % hinaus. Der Aktienkurs soll sich, so die durchschnittliche Einschätzung, auf 49,20 Euro nach unten bewegen. Das wäre allerdings ein Alarmzeichen. Hat nun der Markt mit den steigenden Kursen Recht – oder sind die Analysten doch nicht nur zu skeptisch, sondern schätzen die Situation goldrichtig ein?

Uniper: Der Wert liegt bei wohl ca. 20 Milliarden Euro

Charttechnisch betrachtet ist die Situation relativ übersichtlich. Der Titel ist klar in einem mittelfristigen Abwärtstrend. Die jüngsten Erfolge hellen das Bild kaum auf. Vielmehr hat die Aktie seit der Umstellung auf neue Kurse durch einen Kapitalschnitt statt der theoretisch möglichen 80 Euro nunmehr nur gut 60 Euro erreicht.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei null?

Das heißt auch, dass die Notierungen aus der Sicht von Analysten der Charttechnik bei kleineren Erholungen, wie sie jetzt zu sehen sind oder waren, sicherlich nicht in Euphorie verfallen werden. Der Abwärtstrend ist zu eindeutig.

Die wirtschaftlichen Aussichten sind gleichfalls formal eindeutig. Der Konzern hat im vergangenen Jahr ein KGV von 5,36 aufgewiesen. Im laufenden Jahr soll das KGV wegen dramatisch sinkender Gewinne dann auf 18,1 taxiert sein.

Aus der rein wirtschaftlichen Sicht haben sich die Verhältnisse demnach deutlich verschlechtert. Dies scheint ein Grund dafür zu sein, dass die Analysten nur noch Kurse von 49,20 Euro erwarten. Es gibt allerdings auch andere Einschätzungen aus dieser Ecke! Dies wären aktuell die Minderheitenmeinungen.

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre null-Analyse von 22.06. liefert die Antwort:

Wie wird sich null jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur null Aktie

null: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...


Weitere Artikel