Uniper-Aktie: Das ist wohl kaum wahrzunehmen!

von Boersia.de

Uniper hat auch am Mittwoch nachgegeben. Der Titel verlor ganze -7,7 % an den deutschen Börsen. Die Handelsvolumina schwanken derzeit enorm. Bei fallenden Kursen spricht dies dafür, dass es maximale Unsicherheit am Markt gibt. Dabei sind die Vorzeichen recht deutlich.

Aktuelle Vorzeichen: Da gibt es keine Fragen

Die Aktie war kürzlich mit einem Kapitalschnitt bedacht worden. Nach Zusammenlegung von 20 alten Aktien kostete eine neue Aktie in etwa 80 Euro. Tatsächlich rutschte der Kurs jetzt auf den neuen Monats-Tiefstwert von gut 54 Euro. Das Hoch der vergangenen Woche mit gut 63,95 Euro läuft immer noch weit unter dem theoretischen Wert von 80 Euro. Das Signal: Analysten haben wohl Recht. Die rechnen noch mit weiteren – 17 % Wertverfall! Die Chance auf eine Trendwende scheint recht gering zu sein! Uniper leidet auch darunter, dass die Ergebnisse 2024 voraussehbar noch schwächer werden!

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre null-Analyse von 22.06. liefert die Antwort:

Wie wird sich null jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur null Aktie

null: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...


Weitere Artikel