ThyssenKrupp: Was für eine Chance!

von Boersia.de

ThyssenKrupp hat nun vergleichsweise schwach abgeschnitten. Die Notierungen sind aktuell am Freitag um mehr als -0,2 % nach unten gerutscht. Das ist an sich noch keine Katastrophe. Dennoch mehren sich die kritischen Stimmen. Denn der Wert hat damit durchaus eine Verlustphase aufgenommen. In den vergangenen Handelstagen verlor die Aktie mehr als -8 %. Das ist ein schwaches Wochenergebnis. Die Notierungen sind dennoch weiterhin Sichtweite eines Aufwärtstrends. ThyssenKrupp ist nicht ohne weiteres vom Markt zu verdrängen.

Dieses Zeichen gilt es zu kennen!

Es gilt allerdings, den RSL 130 richtig einzuschätzen. Das ist die Relative Stärke über 130 Tage. Der Titel hat einen Wert von 0,921. Dies ist bedeutend – erst ab 1 wäre die neutrale Zone erreicht.

Insofern sollten trotz positiver Kursziele mit Aufschlägen von mehr als 50 % die vorsichtigen Investoren und Analysten die Skepsis sicherlich beibehalten, ist zu erwarten.

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Thyssenkrupp-Analyse von 13.06. liefert die Antwort:

Wie wird sich Thyssenkrupp jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Thyssenkrupp Aktie

Thyssenkrupp: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...


Weitere Artikel