Nikola: Diese Verluste!

von Boersia.de

Nikola hat am Freitag an den Börsen eine gigantische Pleite hingelegt. Erneut sind die Notierungen um einen Betrag von mehr als -4% nach unten gesaust. Das ist extrem schwach. Denn der Titel kann damit auf ein Minus von -22 % binnen einer Woche zurückblicken. Die Kurse sind somit in einem Monat auch um deutliche -19 % nach unten gesaust. Insgesamt also eröffnet sich der Blick auf schauerliche Verluste, da das Unternehmen schon jetzt zu den Penny Stocks gehört. Die Marktkapitalisierung ist mittlerweile auf weniger als 875 Millionen Dollar nach unten gerutscht.

Nikola: Sehr schwach!

Der Titel ist ausgesprochen schwach aufgestellt. Die Verluste im laufenden Geschäftsjahr sind ohnehin noch nicht einmal thematisiert. Damit eröffnen sich nur für die Analysten offenbar noch Chancen. Denn: Das durchschnittliche Kursziel würde bei gut 207 % liegen! Ist das im Ansatz ernst zu nehmen?

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Nikola-Analyse von 25.06. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nikola jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Nikola Aktie

Nikola: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...


Weitere Artikel