Plug Power: Da ist die Strafe!

von Boersia.de

Die Strafe für die sehr starken Kursentwicklungen zuletzt folgt bei Plug Power fast auf den Fuß. Die US-Amerikaner gaben am Mittwoch in den ersten Stunden gleich wieder mehr als -3,3% ab. Das ist ein klares Signal dafür, dass die Börsen sich hier schwertun, den vorhergehenden Kursgewinnen noch etwas abzugewinnen.

Denn: Plug Power befindet sich in einer klaren Abwärtsbewegung, wenn man etwas Abstand von den vergangenen Tagen nimmt. Am Ende der vergangenen Woche gab es einen regelrechten Run nach oben. Der allerdings ist schon jetzt wieder vorbei. Die Stimmung lässt nach, und das hat Gründe.

Plug Power: Es gibt nichts zu sehen

Tatsächlich ist die Aktie ohne Zweifel schon seit längerer Zeit im Abwärtstrend. Die Notierungen haben seit Jahresanfang annähernd – 70 % abgegeben und machen in diesem Tempo eigentlich weiter – bis auf die vergangenen Tage. Am Dienstag folgte die erste Strafe, die Aktie verlor mehr als 11 %.

Die Börsen haben derzeit offenbar keine Hoffnung darauf, dass Plug Power die Jahresprognose noch einmal anheben könnte. Wahrscheinlich wird der Nettoverlust mit -900 Millionen Dollar ausgewiesen werden müssen. Das wäre mehr, als die Börsen am Jahresanfang erwartet haben.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Plug Power?

Erfahrungsgemäß aber sind bei Plug Power sogar noch ganz andere Überraschungen möglich. Die Amerikaner haben in den vergangenen Wochen und Monaten mit ihren Zahlen enttäuscht. Mal wieder. Die Verluste sind bei den Präsentationen der Zahlen stets höher als die vorhergehenden Erwartungen der Börsen.

Daher ist die Stimmung bezogen auf die Zahlen grundsätzlich schlecht. Der Kurs der Aktie kann aus dieser Wahrnehmung in den kommenden Wochen und Monaten wahrscheinlich keine wirtschaftlichen Impulse erhalten – die Indikation ist mit einem Abstand von ca. -46 % zum GD100 daher bedeutender als die Schätzungen der Analysten.

Die sind nach den vorliegenden Schätzungen von Marketscreener noch immer davon ausgegangen, der Kurs könnte um mehr als 120 % steigen. Die Zukunft wird zeigen, was davon zu halten ist – vielleicht überraschen die Börsen ja erneut?

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Plug Power-Analyse von 22.06. liefert die Antwort:

Wie wird sich Plug Power jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Plug Power Aktie

Plug Power: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...


Weitere Artikel