PayPal-Aktie: Nur ein wenig schlechter

von Boersia.de

PayPal hat am Mittwoch einen kleinen Abschlag hinnehmen müssen. Viel ist es nicht. Dennoch: -0,7 % sind aktuell für die Aktie bedeutend. Der Titel kämpft darum, zurück in den Aufwärtstrend zu gelangen. Die Aktie notiert bei ca. 53,45 Euro. Die Grenze von 60 Euro wäre aus der Sicht von Analysten aktuell wohl die Marke, an der sich ein Aufwärtstrend bemerkbar machen würde.

PayPal: Herabstufung

Weniger ins Gewicht fallen dürfte eine Herabstufung, von der die Rede war. Die Mizuho Securities hat die Aktie von “buy” auf “neutral” nach unten geschickt. Der Titel ist dennoch bei den Analysten – siehe oben – vergleichsweise zuversichtlich bewertet worden. Der Titel ist damit auf dem Weg nach oben, wenn es nur nach Analysten ginge.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei PayPal?

Tatsächlich wird die Aktie auch davon abhängen, wie sich die Zinsen entwickeln. Bei fallenden Zinsen gewinnt PayPal tendenziell.

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre PayPal-Analyse von 13.06. liefert die Antwort:

Wie wird sich PayPal jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur PayPal Aktie

PayPal: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...


Weitere Artikel