Palantir-Aktie: Wie überraschend!

von Boersia.de

Palantir hat zuletzt an den Börsen für einige Überraschungen gesorgt. Immerhin: Am Freitag gelang ein Kursgewinn von mehr als 3,4 %. Das ist insofern überraschend, als die Börsen sich auf einen Abwärtsmarsch einzurichten schienen. Nun sind die Kurse wieder in Richtung von 17, 18 Euro unterwegs, wenn der Turnaround tatsächlich gelingen sollte. Die Kurse sind indes ohnehin im starken charttechnischen oder technischen Hausse-Modus. Der ist aber – so die Schätzungen von Analysten – übertrieben. Das ist aktuell der Knackpunkt für Palantir.

Palantir: Der gegenwärtige Knackpunkt

Die jüngsten Zahlen waren recht gut. Nun lassen sich daraus allerdings Bilanzkennziffern für das laufende Jahr ermitteln, die nicht ganz so gut sind, wie die Bewertung es vermuten lassen würde. Denn Palantir wird mit einem KGV von gut 200 angegeben. Das ist zu viel, um damit große Investoren und viel Geld anzulocken, steht zu vermuten. Wer spekuliert, wird dies für gewöhnlich mit kleinem Geld machen.

Die Marktkapitalisierung ist wirtschaftlich betrachtet recht anspruchsvoll. Sie liegt bei gut 38,6 Milliarden Dollar. Bei einem Nettoergebnis von 193 Millionen Dollar errechnet sich das beschriebene KGV. Im kommenden Jahr wird das KGV mit etwa 136 erwartet, wenn die aktuelle Marktkapitalisierung zugrunde gelegt wird. Dies ist auch ambitioniert und lädt diesen Investorenkreis nicht ein.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Palantir?

Anders stellt es sich für die Trend-Investoren – also spekulierendere Kräfte – dar. Die Notierungen haben den GD100 und den GD200 weit hinter sich gelassen. Die 200-Tage-Linie als kräftigstem Trend-Ausweis ist mit 13,10 Euro noch deutlich mehr als 20 % distanziert worden. Das sind Werte, die einen Hausse-Modus beschreiben. Aus dieser Sicht wäre mit steigenden Kursen zu rechnen, diese wären zumindest nicht unwahrscheinlich.

Dennoch: Analysten gehen derzeit im Mittel lt. Marketscreener sogar von Kursverlusten aus. Die Schätzung: -12 % werden erwartet. Das negative Szenario hat sich zuletzt allerdings auch verbessert!

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Palantir-Analyse von 23.06. liefert die Antwort:

Wie wird sich Palantir jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Palantir Aktie

Palantir: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...


Weitere Artikel