Nikola: Die Aussicht für 2024!

von Boersia.de

Nikola hat sich leicht unter Wert aus der letzten Börsenwoche des ablaufenden Jahres verabschiedet. Es ging um -5,5 % abwärts. Am Freitag noch gewannen die Amerikaner immerhin noch etwa 0,9 %. Die Chance auf Gewinne im kommenden Jahr soll also zumindest nicht vollständig verbaut sein. Ist das aber realistisch?

Nikola: Das ist nicht gut!

Die Chancen hängen von zwei Dingen ab: Die wirtschaftlichen Ergebnisse sind verheerend. Zudem hat der Titel auf der anderen Seite bei den Analysten, die auf Marketscreener zusammengefasst werden, einen Stein im Brett. Demnach soll der Titel noch um gut 150 % steigen können. Ob dies realistisch ist? Wohl nicht, meinen Chartanalysten zum Ende des Jahres. Denn der Titel ist nun mehr als 20 % von der bedeutenden 1-Euro-Marke entfernt. Die Verluste im operativen Bereich wiegen schwer: Mehr als 900 Millionen Dollar verbrennen 2023. Demnach sind die 150 % Kursprognose – anspruchsvoll!

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Nikola-Analyse von 23.06. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nikola jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Nikola Aktie

Nikola: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...


Weitere Artikel