Nikola: Das Wunder!

von Boersia.de

Nikola benötigt nun wohl ein Wunder. Die US-Amerikaner haben am Freitag zum Abschluss der letzten langen und regulären Aktienwoche im laufenden Börsenjahr noch einmal einen Gewinn von ca. 6,5 % verbuchen können. Das ist nicht nur verwunderlich, sondern fast – wie beschrieben – ein Wunder. Denn es gibt keine neuen Nachrichten. Es gibt auch keinen besonderen Anhaltspunkt dafür, dass und warum die Aktie nun in neue Sphären klettern soll. Die Analysten zeigen sich allerdings tatsächlich unverändert optimistisch.

Geht es nach den Analysten, die auf Marketscreener zusammengefasst werden, könnte der Kurs der Aktie noch einmal um satte 148 % klettern. Das wären dann Kursziele von 2,20 Dollar oder umgerechnet etwa 2 Euro. Es gibt allerdings mit diesem Kursziel ein gewaltiges Problem: Seit Wochen haben sich die Ziele der Analysten kaum verändert. Also wurden auch die jüngeren Ansichten und Einsichten nicht berücksichtigt.

Nikola: Deutlich zu teuer oder deutlich zu billig?

Die unterschiedlichen Ansichten lassen nur die eine Frage zu: Ist die Aktie deutlich zu teuer oder deutlich zu billig? Die Ansichten der Analysten sind oben bereits thematisiert worden.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nikola?

Die Chartanalysten nun würden wahrscheinlich eine andere Antwort geben. Die Aktie ist deren Expertise nach klar im Abwärtstrend. Das wird daran sichtbar, dass der Titel nunmehr seit August klar fällt. Die Kurse haben ausgehend von ca. 3 Euro nun mehr als 60 % ihres Wertes verloren.

Dabei hat sich eventuell ein kleiner Boden gebildet. Der ist für Chartanalysten unbeachtlich. Denn die Aktie notiert unterhalb von 1 Euro. Damit ist sie derzeit en Penny Stock. Sichtbar wird das auch an der Marktkapitalisierung, die zumindest im Euro ausgedrückt weniger als 1 Mrd. Euro erreicht hat. Der Penny Stock steht somit unter Druck.

Oder behalten doch die Analysten Recht? Das wäre wohl für Investoren erfreulich!

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Nikola-Analyse von 21.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nikola jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Nikola Aktie

Nikola: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...


Weitere Artikel