Nikola: Das sind Auffälligkeiten

von Boersia.de

Nikola aus den USA kommt derzeit nicht mehr richtig in Fahrt. Das Unternehmen musste an den Börsen am Mittwoch in den ersten Stunden einen Abschlag in Höhe von ca. -1,6 % hinnehmen. Das ist noch erträglich, isoliert betrachtet. An sich unterstreicht jedoch der erneute Rückgang die Vermutung, die Beobachter schon länger haben.

Vielleicht irren sich die Analysten, die der Aktie ein sehr hohes Potenzial zuschreiben?

Nikola hat dabei Kurse von fast 0,91 Euro erreicht. Die Notierungen sind damit über den Zeitraum von einer Woche kaum im Minus. Das ist zunächst eine vergleichsweise gute oder zumindest stabile Nachricht. Die Aktie kann aus dieser Perspektive in den kommenden Tagen auf etwas Ruhe hoffen.

Nur sind die Kurse über die vergangenen drei Monate hinweg betrachtet um mehr als -11 % gesunken. Das ist schon auffälliger. Denn es hat Gründe, die auch dazu beitragen, dass Nikola seit Jahresanfang schon mehr als -58 % verloren hat!

Die Ergebnisse lassen zu wünschen übrig. Das Unternehmen wird weiterhin auf einen Umsatz von ca. 40 Millionen Dollar im Jahr (!) geschätzt. Dabei unterstellt der Markt gegenwärtig einen Nettoverlust in Höhe von ca. 910 Millionen Dollar. Im kommenden Jahr soll der Umsatz zwar auf gut 240 Millionen Dollar steigen. Zeitgleich würde das Nettoergebnis dennoch mit etwa -505 Millionen Dollar ausgewiesen.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nikola?

Das sind Zahlen, die keinesfalls eine schnelle wirtschaftliche Erholung versprechen. Genau das zeigt sich in der Börsenbewertung.

Die Marktkapitalisierung hat sich auf weniger als 1 Mrd. Dollar nach unten geschoben. Dies ist vergleichsweise verheerend – und eine Einladung an die Spekulation.

Nur die Analysten scheinen hier noch etwas Potenzial zu sehen. Deren Expertise nach dürfte die Aktie um mehr als 120 % klettern – so die Daten von Marketscreener. Das ist eine echte Überraschung! Man darf gespannt sein, heißt es.

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Nikola-Analyse von 23.06. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nikola jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Nikola Aktie

Nikola: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...


Weitere Artikel