Nikola-Aktie: Rasant!

von Boersia.de

Die Talfahrt des US-Konzerns Nikola beginnt nun rasant zu werden. Am Mittwoch gab die Aktie um weitere -1,3 % nach. Es wird schwächer und schwächer – denn es kommen aktuell keine irgendwie beruhigenden Nachrichten aus den USA.

So müssen sich Analysen und Analysten auf die gegenwärtigen Schätzungen stützen. Der Titel soll im Jahr 2024 noch immer einen Verlust von -500 Millionen Dollar einfahren. Das ist bei einer Marktkapitalisierung von derzeit 879 Millionen Dollar deftig. Schon deshalb wird der Markt den gegenwärtig sichtbaren Abwärtstrend eingeläutet haben.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nikola?

Nikola: Was das Kursziel ist!

Chartanalysten und Statistiker würden dem Wert sofort einen Abwärtstrend bescheinigen. Allerdings sind Analysten anderer Meinung. Das gegenwärtig höchste Kursziel liegt bei 427 % – dies wären dann 4 Dollar. Selbst die mittleren Kursziele sind noch hoch: Sie liegen bei einem Plus von 189 %. Insofern ist Nikola offenbar in den Augen von Analysten noch wertvoll!

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Nikola-Analyse von 21.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nikola jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Nikola Aktie

Nikola: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...


Weitere Artikel