Nikola-Aktie: Jetzt sieht es dramatisch aus!

von Boersia.de

Nikola ist auf Abwärtsfahrt. Auch am Mittwoch ging es für den Wert noch einmal um -0,30 % nach unten. In den vergangenen fünf Tagen hat die Aktie ein Minus von mehr als -26 % erzielt. Die Börsen also senken den Daumen kräftiger als bislang – oder schneller. Seit Jahresanfang ist der Titel um -70 % nach unten gerutscht.

Nikola: Das hat Gründe

Nikola hat zuletzt keine nennenswerten Aufträge, Projektionen oder ähnliches melden können. Stattdessen wird das Unternehmen derzeit auf einen Umsatz von ca. 40 Millionen Dollar geschätzt. Die Nettoergebnisse werden sich auf einen Verlust von -900 Millionen Dollar summieren. Dies ist ein Signal, das darauf deutet, weshalb die Börsen reserviert sind. Die Marktkapitalisierung liegt bei in etwa 830 Millionen Euro. Herkömmlich formuliert: Der Titel hat wenig Wert. Das sehen Analysten auch heute noch anders: Aktuell liegt die Schätzung für die Aktie bei einem Kurspotenzial von mehr als 205%. Woher sollen die kommen?

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nikola?

Gewiss ist: Aus den wirtschaftlichen Verhältnissen ist derzeit nichts abzuleiten.

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Nikola-Analyse von 13.06. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nikola jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Nikola Aktie

Nikola: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...


Weitere Artikel