Nel Asa: Alles auf einmal!

von Boersia.de

Für das norwegische Unternehmen Nel Asa kommt es knüppeldick, sozusagen alles auf einmal. Trotz des Fehlens irgendwelcher Nachrichten hat der Wert nun weiter nachgegeben. Vor der nächsten Woche steht über die vergangene Woche ein Minus von etwa -6 %. Das ist recht happig, denn die Aktie befindet sich somit klar im Abwärtstrend und ist zudem ein Penny Stock. Spekulationen rund um Nel Asa sind damit weiterhin der Normalfall. Die Handelsvolumina fallen teils extrem aus. Am 6.12. waren in München mit 1,330.000 Stücken mehr als vier mal so viele Aktien gehandelte worden wie an schwachen Tagen.

Nel Asa: Was hilfts?

Also ist wahrscheinlich, dass der Titel weiterhin unter den Spekulanten ist. Die Notierungen leben an sich auch von den wirtschaftlichen Ergebnissen. Daran ändert sich allerdings auch wenig – die Umsätze und die Verluste sind allesamt im Rahmen dessen, was für dieses Jahr vermutet worden war. Immerhin sehen Analysten noch eine Kurschance von 34 %.

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Nel ASA-Analyse von 21.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nel ASA jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Nel ASA Aktie

Nel ASA: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...


Weitere Artikel