Hapag-Lloyd: Jetzt kommt alles!

von Boersia.de

Hapag-Lloyd hat am Freitag noch einmal ein Plus erreicht. Bis dato hilft das noch nicht: Es ging nur um 0,4 % aufwärts. Die Notierungen sind aber innerhalb der vergangenen fünf Tage um mehr als -3,4 % nach unten durchgereicht worden. Der Trend ist aktuell eindeutig – und jetzt wird es eng. Denn die Aktie stürmt auf die Marke von 100 Euro zu. Diese Marke sollte Hapag-Lloyd tunlichst verteidigen. Dies wäre hilfreich im Kampf gegen einen weiteren Sturz. Es kommt allerdings ein Problem dazu: JP Morgan hat das Kursziel massiv gesenkt.

Neue Schreckensnachricht: 63 Euro

Die Aktie sei nur noch 63 Euro wert, so das jüngste Kursziel. Das ist bitter. Denn damit würde der Titel mehr als 45 % verlieren. Die Notierungen sind damit klar auf dem Weg, in ein weiteres Stimmungsloch zu fallen. Auf der anderen Seite steht das allgemeine Kursziel – der Durchschnitt liegt bei 103 Euro. Das wäre ein Minus von nur -6 %!

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Hapag-Lloyd-Analyse von 18.06. liefert die Antwort:

Wie wird sich Hapag-Lloyd jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Hapag-Lloyd Aktie

Hapag-Lloyd: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...


Weitere Artikel