Encavis Aktie: Neuer Solarpark in Spanien

von Boersia.de

Ausbau der Aktivitäten in Andalusien

Die Encavis AG erweitert ihr Engagement im Solarenergiesektor durch den Erwerb eines Solarparks in Andalusien, Südspanien, von einem deutschen Unternehmen. Die neue Anlage westlich von Córdoba hat eine geplante Kapazität von 95 Megawatt und wird voraussichtlich ab dem vierten Quartal 2025 jährlich 187 Gigawattstunden Strom produzieren. Mit dieser Erweiterung setzt Encavis einen weiteren wichtigen Schritt in die Richtung nachhaltiger Energieversorgung in Europa.

Aktuell zeigt sich die Encavis-Aktie am deutschen Aktienmarkt stabil. Der Kurs notiert zu dieser Stunde bei 17,02 Euro, was einem leichten Preisanstieg von 0,12 Prozent im Vergleich zum Vortag entspricht. Trotz der allgemeinen Stabilität könnte der jüngste Erwerb des Solarparks ein positives Signal an die Investoren senden und das Vertrauen in die Zukunftsaussichten des Unternehmens stärken.

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Encavis-Analyse von 20.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich Encavis jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Encavis Aktie

Encavis: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...


Weitere Artikel