BYD: Eine heiße Kiste!

von Boersia.de

BYD ist am Dienstag noch einmal schwächer geworden. Die Chinesen verloren insgesamt über -2,2 %. Damit ist die Aktie aus der Sicht von Analysten der Charttechnik in einen Graubereich gekommen. Der Titel läuft unterhalb der bedeutenden Marke von 25 Euro. Das heißt auch, dass die Aktie nun allenfalls noch im charttechnischen Seitwärtstrend verbleibt.

Statistisch betrachtet sieht es ähnlich aus. Ausgehend vom Jahresanfang liegt BYD nur noch 8 % vorne. Das waren zwischenzeitlich auch schon deutlich über 20 %. Insofern wachsen die Fragezeichen.

BYD: Welche Richtung kommt jetzt?

Welche Richtung wird nun kommen, so die Frage der Trend-Analysten. Analysten, die klare Vorstellungen vom Wert des Unternehmens haben, sind sich indes einig: Es sollte aufwärts gehen. Aktuell schätzen genau diese Analysten den Wert der Aktie noch einmal gut 42,5 % höher ein als aktuell. Von daher sind die aktuellen Signale am Markt nicht bedeutend.

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre BYD-Analyse von 21.06. liefert die Antwort:

Wie wird sich BYD jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur BYD Aktie

BYD: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...


Weitere Artikel