Boeing Aktie: Sternenkreuzer-Probleme verzögern Raumfahrtpläne

von Boersia.de

Boeings neueste Errungenschaft im Bereich der Raumfahrt, der CST-100 Starliner, hat kürzlich Astronauten erfolgreich zur Internationalen Raumstation befördert und damit einen wichtigen Meilenstein erzielt. Dieses Ereignis symbolisiert einen Hoffnungsschimmer sowohl für die NASA, die eine alternative US-Raumfahrtlösung anstrebt, als auch für den aufkeimenden Markt privater Raumfahrtmissionen. Der Starliner muss sich jedoch noch durch mehrere Testanforderungen kämpfen, bevor er den von einem Konkurrenten beherrschten Bereich erobern kann. Obwohl der Raumfahrer es automatisch an die Station anzudocken vermochte und die Astronauten Unterstützung boten, indem sie während der 24-stündigen Reise Journeymanuelle Steuerungstests durchführten, offenbarten heliumbedingte Lecks und ausgefallene Triebwerke erhebliche Herausforderungen. Diese Störungen, wie auch vorherige Ventilprobleme im Antriebssystem, könnten zu Designänderungen führen, die sich nicht nur auf das Zeitfenster des Projekts, sondern auch auf die Gesamtkosten von bereits rund 1,5 Milliarden Dollar auswirken könnten.

Weitere Hürden trotz Fortschritten

Obwohl der erfolgreiche Andockvorgang eines gekrönten Moments darstellt, stehen umfassende Datenanalysen und Bewertungen des Fluges noch bevor, um festzustellen, ob der Starliner die Zertifizierung für regelmäßige Missionen erhalten kann. Trotz fortschrittlicher Designänderungen, die den Wiedereintritt in die Erdumlaufbahn ermöglichen, ist der Zeitpunkt, zu dem der Starliner vertrauenswürdige und wiederholbare Dienste biedet, noch lange nicht greifbar. Der Vorbote für das Raumfahrtprogramm bleibt diesbezüglich also bedingt, bis die sichere Rückkehr der Crew und ein vollständiges Verständnis der während der Mission aufgetretenen Anomalitänen erlangt wurden.

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Boeing-Analyse von 25.06. liefert die Antwort:

Wie wird sich Boeing jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Boeing Aktie

Boeing: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...


Weitere Artikel