Ballard Power: Jetzt aber!

von Boersia.de

Ballard Power hat das neue Jahr nun sicherlich voller Hoffnung im Blick. Die Kanadier haben im vergangenen Jahr “nur” 22 % verloren und damit deutlich weniger als die Konkurrenz von Nel Asa oder von Plug Power. Dennoch sieht es gar nicht so gut aus. Die Analysten sehen für den Titel ein Minus von -3,5 % . Dies wird nun zu prüfen sein.

Ballard Power: Das sind die Rahmenbedingungen

Die Kanadier haben derzeit keinen Lauf, sind aber auch nicht so katastrophal aufgestellt wie Nel Asa und Plug Power. Dies lässt sich technisch belegen. Maßgeblich für die technische Beurteilung ist der GD100 wie auch für längerfristige Investoren zudem der GD200. Diese beiden Marken lassen eine Bewegung als Auf- oder Abwärtstrend identifizieren. Ballard Power ist gegenwärtig vom GD100 nur 1,9 % entfernt, also im Abwärtstrend – mittelfristig. Die 200-Tage-Linie ist gegenwärtig ca. -11,5 % entfernt.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Ballard Power?

Der Abwärtstrend ist damit nicht massiv, sondern letztlich überschaubar. Die Notierungen sind mit den Minuswerten der vergangenen 12 Monate damit noch relativ gut aufgestellt. Die schlechte Nachricht: Sie sind auch niedrig bewertet und ohnehin nicht mehr so viel wert. Der Konzern hat einen Umsatz von schätzungsweise 170 Millionen Dollar vor sich. Der Marktwert beläuft sich auf 1,11 Mrd. Dollar. Die Nettoverluste aber sollen bei 155 Millionen Dollar liegen. Ballard Power wird wieder Geld verbrennen. Vor diesem Hintergrund ist die Aktie noch immer recht hoch bewertet.

Die Stimmung ist zudem ausweislich der Daten oben nicht die beste. Viel Crash-Potenzial ist nicht zu erwarten. Der Aufwärtsimpuls allerdings sollte vergleichsweise überschaubar bleiben, wenn die ersten Daten für das neue Jahr nicht noch täuschen. Daher ist Ballard Power sicherlich langweiliger als Nel Asa oder Plug Power. Dennoch: Springt Wasserstoff als Thema an, kann auch diese Aktie wieder heiß werden.

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Ballard Power-Analyse von 22.06. liefert die Antwort:

Wie wird sich Ballard Power jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Ballard Power Aktie

Ballard Power: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...


Weitere Artikel