Amazon Aktie: Wachstumskurs durch künstliche Intelligenz

von Boersia.de

Amazon (NASDAQ:AMZN) ist nach beeindruckenden Quartalsergebnissen bereit für das nächste Wachstumsjahrzehnt, untermauert durch eine Aktienrendite von rund 1.000% im letzten Jahrzehnt. Die Aktie erreichte kürzlich ein neues Allzeithoch, gestützt auf ein Umsatzplus von 13% im letzten Jahr. Besonders bemerkenswert ist die Performance von Amazon Web Services (AWS), der Cloud-Geschäftssparte, die mit einer Steigerung von 17% auf 25 Milliarden Dollar die Erwartungen übertraf. Als Schwungrad dieses beeindruckenden Anstiegs hat sich die Integration künstlicher Intelligenz (KI) erwiesen. Ein bemerkenswerter Faktor ist dabei die beachtliche Steigerung des Betriebsergebnisses von AWS um 84,3% gegenüber dem Vorjahr auf 9,4 Milliarden Dollar.

Weitere Investitionen und Expansionsstrategien im Fokus

Analysten von Tigress Financial Partners hoben ihr 12-Monats-Kursziel für Amazon an, beeinflusst durch steigende Nachfrage nach Künstlicher Intelligenz als zentralen Treiber für AWS. Gleichzeitig beabsichtigen sie, Milliarden in Italien, Spanien und Deutschland zu investieren, um die Cloud-Infrastruktur auszubauen. Ferner wurde die Erweiterung der Prime-Mitgliedschaftsdienste und die Einführung neuer Produkte wie der KI-gestützte Shopping-Assistent Rufus als Beleg für Amazons Innovationskraft und Branchenführerschaft hervorgehoben. Bank of America sieht in den Werbeeinnahmen einen bedeutenden Beitrag zu langfristigen Margensteigerungen und prognostiziert einen Beitrag von rund 5 Prozentpunkten durch Amazon-Werbung bis zum Jahr 2026. Angesichts dieser positiven Entwicklung wird von einer starken Investitionskonstellation des Unternehmens ausgegangen.

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Amazon-Analyse von 20.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich Amazon jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Amazon Aktie

Amazon: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...


Weitere Artikel