Uniper: Was für eine Bewertung!

von Boersia.de

Uniper hat am Dienstag geradezu unfassbare Abwärtsreaktionen ausgelöst. Es ging bis in die frühen Abendstunden gleich um mehr als -8,2 % abwärts! Der Titel hat damit aus der Sicht von Analysten genau das gemacht, was man erwarten könnte. Denn die Bewertung ist bis dato wohl auch falsch eingeschätzt worden. Hintergrund des großen Kursanstiegs vom Montag mit dem Plus von 12,5 % war eine Außerordentliche Hauptversammlung, die mit einer neuen Kapital- und Bilanzstruktur endet.

Es wird eine Kapitalherabsetzung geben, die dem Bund dazu dient, langfristig als Investor auszusteigen. Der Beschluss hatte offenbar zunächst zum Wochenanfang eine inhaltlich nicht weiter begründete Euphorie ausgelöst. Nun geht es wieder deutlicher bergab.

Uniper: Das sind die Vorzeichen

Das Unternehmen hat aktuell jedenfalls auch mit der Kapitalherabsetzung einen schweren Weg vor sich. Die Börsen sind vom aktuellen Jahr noch sehr angetan. Das dürfte jedoch eine Ausnahme bleiben, erklärte das Unternehmen vor geraumer Zeit selbst. Der Energie-Händler hat von einem sehr niedrigen Einkaufspreise für Gas profitiert. Damit ist der Titel ggf. für das kommende Jahr falsch eingeschätzt worden.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei null?

Analysten scheinen hier mit sehr viel schlechteren Ergebnissen zu rechnen. Den Einschätzungen laut Marketscreener folgend wird der Kurs wohl einen Rücksetzer um ca. -45 % machen können oder vllt. tatsächlich machen. Das wäre ein herber Rückschlag, insofern die Aktie dann unterhalb von 2,50 Euro verlaufen würde.

Die Aktienmärkte nun nähern sich mit den massiven Kursverlusten vom Dienstag einer solchen Einschätzung zumindest in Teilen schon an. Der Markt hat allerdings ohne Zweifel auch einfach nur auf die sehr hohen Gewinne vom Vortag mit Gewinnmitnahmen reagiert. So bleibt die Frage, welche Effekte in den kommenden Tagen überwiegen. Analysten sehen sich mittelfristig allerdings jetzt bestätigt! Der hohe Verlust würde in deren Lesart erst der Anfang sein.

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre null-Analyse von 22.06. liefert die Antwort:

Wie wird sich null jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur null Aktie

null: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...


Weitere Artikel