Uniper: Schlimme Entwicklung!

von Boersia.de

Wer sich die Aktie von Uniper in das Depot gelegt hat, wird heute die Börsen ungern verfolgen. Die Aktie verlor fast bis zum Handelsschluss annähernd -15 %. Nun geht es für den Titel darum, nicht endgültig in einen klaren Abwärtslauf zu rutschen. Denn: Die Aktie hat nun direkt die Untergrenze von 50 Euro vor sich, warnen die Chartanalysten. Das ist ein Problem – denn darunter würde der Abwärtslauf nun auch aus der Perspektive der Chartanalysten ggf. an Dynamik gewinnen.

Uniper: Das ist alles nichts mehr

Es stellt sich etwas Resignation ein. Die Aktie selbst ist an sich auf den ersten Blick recht günstig bewertet. Die KGV-Auswertung zeigt einen Wert von gut 5 an. Das ist niedrig genug, um zu investieren. Im kommenden Jahr allerdings soll das KGV auf hohe 17 ziehen. Das wäre wiederum ausgesprochen teuer – denn die Aktie hätte quasi über Nacht plötzlich einen Preis, der um den Faktor mehr als 3 steigt.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei null?

Das bedeutet auch, die Aktie würde aus der Perspektive der Analysten im kommenden Jahr wirtschaftlich uninteressanter werden. Wenn zugleich auch die Chartanalysten und andere Trend-Analysten auf Basis der jüngsten Entwicklung abwinken, ist dies nicht attraktiv – die Aktie kann sich aus dem Abwärtsstrudel derzeit kaum von selbst lösen.

Dazu kommt, dass auch Analysten auf Marketscreener schon abgewunken haben. Der Titel sei nur gut 49 Euro wert, so das mittlere Kursziel, das seit längerer Zeit auf Basis der neuen Kurse nach dem Kapitalschnitt formuliert wird. Das bedeutet auch, dass die Aktie dann aus dieser Warte nun sogar einen “richtigen” Kurs erreicht hätte. Typischerweise ist aber eine Ausverkaufsstimmung, wie sie jetzt teils sichtbar wird, mit einem weiteren Abschlag verbunden – zumal wenn die Untergrenze von 50 Euro unterkreuzt wird.

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre null-Analyse von 22.06. liefert die Antwort:

Wie wird sich null jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur null Aktie

null: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...


Weitere Artikel