Uniper: Reicht das für Alarm?

von Boersia.de

Die Aktie von Uniper wird vor der neuen Woche unter Druck geraten. Denn noch am Freitag gab der Kurs erneut massiv ab und konnte sich nicht mehr über der Marke von 60 Euro halten. Das signalisiert am Markt höchstes Misstrauen, denn die Aktie wird im Laufe der Woche mit dem Minus von -12 % nicht zufällig so unter Druck geraten sein. Vielmehr bestätigt sich, was Analysten schon seit einiger Zeit über und zu der Aktie von Uniper sagen: Der Titel war auf dem Weg nach unten – nur hat der Markt dies wohl für lange Zeit ignoriert oder weitgehend ausgeblendet.

Viel zu hoch!

Die Notierungen sind laut der vergangenen sechs Monate offenbar deutlich zu hoch bewertet worden. Dies war den günstigen Einkaufsbedingungen am Energiemarkt geschuldet, die Uniper zu Gewinnen von über 4 Mrd. Euro verhelfen sollten – so die aktuellen Schätzungen. Die Notierungen werden demnach in den kommenden Wochen und Monaten aus Sicht der Analysten, die auf Marketscreener zusammengefasst werden, noch einmal deutlich unter Druck geraten können.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei null?

Die Experten erwarten nach gut 50 % Verlust seit Juli noch einmal einen Abschlag von annähernd 20 %. Die mittlere Kursschätzung sieht einen Verlust von gut -17 % vor. Die Kurse würden damit auf weniger als 50 Euro kippen können. Die Zeiträume für solche Schätzungen sind in der Regel nach oben begrenzt. Hier geht es meist um den Zeitraum von maximal 12 Monaten.

Demnach steht Uniper vor dem neuen Jahr – basierend vor allem auf schwächeren wirtschaftlichen Ergebnissen – vor einem weiteren Einbruch. Dies würden Chartanalysten und die technischen Analysten aktuell offenbar auch bestätigen. Der Abwärtstrend ist nicht zu übersehen – die Frage, wie weit er noch reichen kann, gilt als etwas umstritten. In den kommenden Wochen dürfte sich hier einige Bewegung für die Aktie von Uniper einstellen!

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre null-Analyse von 18.06. liefert die Antwort:

Wie wird sich null jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur null Aktie

null: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...


Weitere Artikel