Uniper-Aktie: Jetzt wird es interessant!

von Boersia.de

Die neue Woche steht auch für Uniper unmittelbar vor der Tür. Es wird interessant, denn das Unternehmen hat am Freitag in den letzten Stunden der vormaligen Handelswoche deftig verloren: Es ging um -0,6 % nach unten. “Deftig” bedeutet dabei, dass das Unternehmen die schon eroberte Grenze von 60 Euro an den Börsen nicht mehr hat halten können. Das kann durchaus eine Bedeutung gewinnen, denn: Oberhalb der Marke von 60 Euro hatten Beobachter kürzlich vermutet, die Aktie von Uniper suche den Anschluss an den Aufwärtstrend. Das ist nicht geglückt.

Uniper: Das sagen die Analysten zur Aktie

Wenn es nach Analysten geht, die auf Marketscreener in einer Konsensschätzung zu Wort kommen, wird der Verlust am Ende der Woche nicht der letzte Schritt gewesen sein. Aktuell gehen die Analysten davon aus, der Wert könne um -16 % absacken. Denn das Kursziel, das noch vor Wochen veröffentlicht worden ist, bleibt bestehen. 49,20 Euro soll die Aktie noch wert sein, so der Konsens. Dies wiederum wird sicherlich auch durch das schwache wirtschaftliche Abschneiden 2024 im Vergleich zum vorhergehenden Jahr begründet. Denn Uniper wird den Gewinn von ehedem geschätzten 4,38 Milliarden Euro nicht mehr verteidigen können. Das Nettoergebnis soll sich vielmehr auf 1,28 Mrd. Euro nach unten bewegen.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei null?

Die Aktie wird damit neu bewertet. Die aktuelle Marktkapitalisierung liegt noch bei ca. 24,46 Mrd. Euro. Das bedeutet bei der Annahme, die für 2024 gilt, dass das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) sich auf 17,4 einstellen wird. Dies wäre gegenüber 2023 mit dem KGV von knapp 5,2 mehr als eine Verdreifachung – bei gegebenem Kurs. Zumindest ist das Zögern der Märkte damit recht schlüssig erklärt – und auch die Sicht von Analysten auf den Wert der Aktie. Der Markt muss nun in den kommenden Tagen und Wochen entscheiden. Am 28. Februar sollen die nächsten Quartalszahlen kommen – dann gibt es neue Impulse für die Bewertung!

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre null-Analyse von 13.06. liefert die Antwort:

Wie wird sich null jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur null Aktie

null: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...


Weitere Artikel