Siemens Energy: 200 Euro oder 12 Euro?

von Boersia.de

Am Freitag verzeichnete Siemens Energy zunächst einen Kursrückgang auf weniger als 11 Euro. Dennoch bleibt der Wert stabil über der 10-Euro-Grenze. Die Situation bei dem Tochterunternehmen Gamesa ist jedoch besorgniserregend, da das Windkraftgeschäft nicht wie erhofft verläuft und Gamesa derzeit weitere Finanzspritzen benötigt. Infolgedessen hat das Unternehmen kürzlich 3 Milliarden Euro von der spanischen Regierung gefordert.

Eine Analyse ging sogar soweit zu behaupten, dass Siemens Energy auf 200 Euro steigen könnte, was jedoch als unrealistisch und spekulativ angesehen wird. Die DZ Bank hingegen schätzt den fairen Wert auf 12 Euro, was einem Anstieg von 7 % entspricht. Trotzdem bleiben die Analysten insgesamt optimistisch und prognostizieren durchschnittliche Kursziele von fast 16 Euro, was einem potenziellen Gewinn von über 40 % entspricht.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Siemens Energy?

Obwohl Siemens Energy in diesem Jahr voraussichtlich Verluste von über 4 Milliarden Euro verzeichnen wird, könnte das Unternehmen im kommenden Jahr wieder Gewinne von mehr als 500 Millionen Euro erwirtschaften. Die Zukunftsaussichten sind also durchaus positiv, jedoch bleiben Zweifel angesichts der vorherrschenden unterschiedlichen Meinungen zu Siemens Energy bestehen.

Trotzdem ist es ermutigend, dass der Kurs sich nach einem jüngsten Comeback über der 10-Euro-Marke halten konnte, was darauf hindeutet, dass die vorherigen Verluste wahrscheinlich übertrieben waren. Die Zukunft von Siemens Energy bleibt ungewiss, aber die aktuellen Anzeichen deuten darauf hin, dass das Unternehmen möglicherweise auf dem Weg der Besserung ist.

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Siemens Energy-Analyse von 23.06. liefert die Antwort:

Wie wird sich Siemens Energy jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Siemens Energy Aktie

Siemens Energy: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...


Weitere Artikel