Plug Power: So geht es nicht!

von Boersia.de

Plug Power aus den USA hat am Dienstag wieder nachgegeben. Das ist vergleichsweise schwach. Denn die US-Amerikaner sind damit unter die Grenze von 4 Euro gerutscht. Das hätten sich Investoren sicherlich anders vorgestellt. Die Notierungen sind dabei um 10 % innerhalb einer Woche aufwärts gelaufen – es geht also in die richtige Richtung. Auf den ersten Blick. Denn tatsächlich gibt es derzeit kaum Hoffnungen auf deutliche Besserung.

Plug Power: Grundlos!

Die Notierungen waren nach sehr schwachen Wochen grundlos aufwärts gelaufen. Einzig wegen der zu starken Verluste haben Investoren sich offenbar für die Aktie interessiert. Die Amerikaner werden einen Verlust von mehr als 900 Millionen Dollar im laufenden Jahr mitnehmen – bei einem Umsatz von knapp 1,1 Mrd. Dollar.

Daher ist die Stimmung vergleichsweise schlecht – auch wenn Analysten noch Chancen auf Kursgewinne von über 80 % sehen!

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Plug Power-Analyse von 13.06. liefert die Antwort:

Wie wird sich Plug Power jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Plug Power Aktie

Plug Power: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...


Weitere Artikel