Nio: Jetzt wird es interessant – eine Anleihe!

von Boersia.de

Nio hat am Donnerstag eine für den Kapitalmarkt durchaus interessante, ggf. auch relevante Nachricht auf den Markt gebracht. Nio wird Anleihe-Inhabern demnach wohl einen optionalen Rückkauf der Anleihe mit Laufzeit bis zum Jahr 2026 anbieten. Die Börsen reagierten mit dem Plus von 2,5 % am Aktienmarkt bis in die frühen Nachmittagsstunden hinein recht euphorisch. Denn in den drei Sitzungen zuvor war Nio bereits deutlich mit Verlusten abgestraft worden. Es stand also zu befürchten, die Aktie würde kräftig nachgeben. Am Freitag noch war es mit -0,1 % noch vergleichsweise wenig nach unten gegangen. Am Dienstag nach dem Silvester-Fest jedoch ging es um -9,1 % abwärts und am Mittwoch verbuchten die Aktionäre ein Minus von -2,98 %. Also ist der Donnerstag zunächst einmal grundsätzlich positiv zu beurteilen.

Nio: Das ist positiv!

Der Wert hat aus der Sicht von Analysten und Investoren sicherlich noch Charme, weil die Chinesen insgesamt den E-Fahrzeugmarkt beherrschen. Das zeigt sich allerdings in der Bilanz von Nio bis dato noch nicht. Nun liegen relativ solide Zahlen für das vergangene Jahr wie auch für das neue Jahr vor.

Im vergangenen Geschäftsjahr wird das Unternehmen immerhin einen Umsatz von ca. 7,04 Milliarden Euro verbucht haben. Im laufenden Jahr wird der Umsatz dann auf 10,6 Mrd. Euro geschätzt, jedenfalls am Markt. Die spiegelbildliche Entwicklung sehen Analysten bei den Verlusten (die es leider sind). Der Konzern wird 2023 noch -2,37 Mrd. Euro verloren haben und 2024 nur noch 1,59 Mrd. Euro. Dafür zahlen die Märkte aktuell per Marktkapitalisierung immerhin 13,83 Mrd. Euro.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nio?

Ist das viel oder wenig?

Analysten sehen darin noch eine Unterbewertung. Immerhin liegt das Kursziel gut 29 % über den aktuellen Bewertungen. Das wären also rechnerisch Kurse von annähernd 10 Euro. Das ist durchaus viel und erstaunlich. Denn Nio verliert Geld, wie oben gezeigt. Die Nachricht, dass Nio aber eine Anleihe ggf. zurückkauft, zeigt immerhin: Geld haben die Chinesen!

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Nio-Analyse von 18.06. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nio jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Nio Aktie

Nio: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...


Weitere Artikel