Nio: Gnadenlos!

von Boersia.de

Die Aktien von Nio, einem chinesischen Automobilunternehmen, erleben derzeit einen weiteren starken Rückgang an der Börse. Am vergangenen Freitag musste das Unternehmen einen Kursverlust von -5,9 % verzeichnen. Dieser negative Trend scheint die wirtschaftlichen Aussichten des Unternehmens zu spiegeln, die nach einer Analyse der Zahlen als nicht besonders positiv erscheinen.

Trotz der trüben wirtschaftlichen Lage gibt es jedoch zwei potenzielle Faktoren, die Nio unterstützen könnten. Zum einen spielen die Analysten eine bedeutende Rolle in der Bewertung des Unternehmens. Sie sehen immer noch ein erhebliches Kurspotenzial für die Aktie von Nio.

Nio: Haben die Analysten recht?

Die Überlegung ist recht einfach. Analysten sind offenbar noch immer der Meinung, man habe es mit einem Wachstumsunternehmen zu tun. Das führt gegenwärtig dazu, dass die Aktie auf dem Weg nach oben betrachtet wird. Denn Nio könnte, so die Expertenschätzung, ein Kursplus von über 78 % schaffen. Das würde rechnerisch noch immer Kurse von weit mehr als 10 Euro bedeuten, die Nio aktuell für sich in Anspruch nehmen würde.

Obwohl die Analysten optimistisch sind, spiegeln sich diese positiven Prognosen nicht unbedingt in den charttechnischen Gegebenheiten wider. Die Aktie hat in letzter Zeit stark an Wert verloren und befindet sich in einem Abwärtstrend. Es bleibt jedoch abzuwarten, ob der Kurs von Nio sich stabilisieren und möglicherweise wieder ansteigen wird.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nio?

Wirtschaftliche Aussichten und Quartalszahlen

Wirtschaftlich gesehen sieht es derzeit trübe aus für Nio. Das Unternehmen wird voraussichtlich einen Jahresverlust von etwa 2,4 Milliarden US-Dollar verzeichnen. Es wird jedoch erwartet, dass sich die Zahlen im kommenden Jahr um 50 % verbessern könnten. Trotz dieser potenziellen Verbesserung bleibt der Verlust vorerst bestehen, was zu einer negativen Stimmung rund um das Unternehmen führt.

Ein Lichtblick könnte jedoch die bevorstehende Präsentation der Quartalszahlen am 4. Dezember sein. Dies könnte neuen Hoffnungen für Nio und potenziell positive Auswirkungen auf den Börsenkurs des Unternehmens geben.

Insgesamt bleibt die Zukunft von Nio an der Börse und in wirtschaftlicher Hinsicht ungewiss. Die Rolle der Analysten und die bevorstehende Veröffentlichung der Quartalszahlen könnten jedoch einen Einfluss auf die weitere Entwicklung des Unternehmens haben.

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Nio-Analyse von 13.06. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nio jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Nio Aktie

Nio: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...


Weitere Artikel