Nio-Aktie: Was für ein Ding!

von Boersia.de

Nio musste am Freitag einen weiteren Verlust hinnehmen – diesmal wurden es -2,4 %. Die Aktie wird zusehends schwächer. In der abgelaufenen Woche verlor der Titel gleich fünfmal hintereinander. Die Notierungen rutschten auf weniger als 7 Euro, nachdem es am Anfang der Woche noch vergleichsweise gut für den Titel aussah – Nio konnte die Marke von 7 Euro verteidigen.

Die Nio-Aktie reagierte somit nicht oder in die falsche Richtung, nachdem China bekanntgab, die eigenen E-Autoverkäufe und die Exporte seien wieder erfolgreich geklettert.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nio?

Kein Wunder!

Im Grunde genommen ist es kein Wunder, dass der Titel nicht reagiert, meinen Beobachter. Die wirtschaftlichen Nachrichten genau dieser Aktie sind vergleichsweise schwach. Der Titel bleibt mit den Minuswerten von -34 % in einem halben Jahr auf der Abschussrampe. Die Analysten aber bleiben auch jetzt noch hoffnungsfroh. Der Titel hat einen Aufschlag von 48 % verdient, heißt es heute noch. Die höchste Stufe der Schätzungen erreicht sogar 149 %.

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Nio-Analyse von 13.06. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nio jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Nio Aktie

Nio: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...


Weitere Artikel