Nio-Aktie: Jetzt kommt es zum Showdown!

von Boersia.de

Nio wird am Montag seine Quartalszahlen bekannt geben. Ein Showdown. Die Aktie hat am Freitag die vergangene Woche mit dem Plus von 0,7 % beendet. Das hilft derzeit noch in keiner Weise, die schlechte Stimmung zu vertreiben. Im Chartbild ist seit August eine Abwärtsbewegung zu erkennen. Die bringt den Kurs derzeit an die Grenze – eine Untergrenze bei ca. 0,65 Euro. Wenn es gelingen würde, jetzt gute Zahlen zu präsentieren, kann ggf. eine Trendwende kommen. Nur: wie wahrscheinlich ist das?

Was für Nio-Zahlen werden kommen?

Die gegenwärtigen Schätzungen jedenfalls sind noch nicht gut. Der Titel soll demnach im laufenden Jahr einen Umsatz von ca. 7,9 Mrd. Euro bringen. Das würde zu einem Nettoergebnis von -2,45 Mrd. Euro führen. Das ist nicht erfreulich, insofern auch im kommenden Jahr Nettoverluste zu erwarten sind – wenngleich auch auf halbiertem Niveau.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nio?

Werden die Zahlen am Montag das Ruder herumreißen? Dann sehen Analysten wieder Land. Die gehen derzeit von 84 % Potenzial aus!

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Nio-Analyse von 13.06. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nio jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Nio Aktie

Nio: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...


Weitere Artikel