Nikola: Ungeheuerlich!

von Boersia.de

Ein unfassbarer Systemabsturz bei und für Nikola. -10 % hieß es am Donnerstagabend unter dem Strich. Die Aktie hat sich nicht mehr auf Kursen oberhalb von 0,80 Euro halten können – sie ist sehr klar auf dem Weg weiter in den Abgrund. „Abgrund“ bedeutet hier: Penny Stock. Die Notierungen sind im Bereich der Penny Stocks.

Ohnehin verläuft der Kurs bei weniger als 1 Euro – das ist ein Kriterium für solche Penny Stock. Das zweite Kriterium bezieht sich auf die Marktkapitalisierung. Die ist mittlerweile auch bei weniger als 1 Mrd. Euro gelandet. Damit werden sich zahlreiche Investoren, die auf solche Kriterien achten, zurückziehen. Der Titel wird in den kommenden Tagen viel Kraft aufwenden müssen, wenn es zurückgehen soll.

Das ist kein gutes Zeichen

Das ist tatsächlich kein gutes Zeichen bezüglich des Trends. Der Trend ist abwärts gerichtet, gewinnt aber immer mehr an Fahrt. Denn wirtschaftlich betrachtet gibt es keine Nachrichten, mit denen Investoren oder Analysten dagegen halten könnten. Die Kurse sind haltlos.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nikola?

Der Titel hat auch auf den GD100 wie ebenso auf den GD200 mehr als 32 % Abstand. Solche Indikatoren gelten als klare Signale dafür, wie schwach die Notierungen sind. Nur Analysten sind wohl gegenteiliger Auffassung. Die gehen derzeit davon aus, das Kursziel könne sich auf ein Plus von über 200 % belaufen, so einige Analysten. Das ist noch eine Schätzung, die auf diese Weise wohl kaum jemand teilen kann. Denn: Auch die Statistik spricht schon dagegen.

Der Titel hat seit Jahresanfang mehr als 64 % verloren. Da zugleich auch die wirtschaftlichen Kennzahlen von und für Nikola immer schwächer geworden sind, ergibt sich keine ernsthafte Comeback-Chance für den Titel. Wenn kein Impuls von außen kommt, wie Beobachter meinen. Dies könnte z . B. ein neuer Auftrag sein, eine neue Zulassung etc. – die wirtschaftlichen Gegebenheiten sind zu schlecht.

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Nikola-Analyse von 18.06. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nikola jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Nikola Aktie

Nikola: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...


Weitere Artikel