Nikola-Aktie: Mehr als -4 %!

von Boersia.de

Unfassbar. Nikola hat auch am Freitag erneut verloren. Der Titel musste ein Minus von mehr als -4,1 % hinnehmen. Damit bleibt der Abwärtstrend noch stärker als bislang vermutet. Denn über eine Woche hat der Titel sogar ein Minus von über -27 % hinnehmen müssen. Grund sind die fehlenden wirtschaftlichen Impulse. Nikola ist ungewöhnlich schwach geblieben.

Nikola: Was für Verluste!

Nikola hat aktuell ein erwartbares Minus von mehr als 900 Millionen Dollar im laufenden Jahr. Das Ganze ist dem Umsatz von 40 Millionen Dollar gegenüber zu stellen. Damit ist die Rentabilität noch schwächer als das, was Analysten zu Beginn des Jahres erhofften. Im kommenden Jahr soll die Umsatzentwicklung it 240 Millionen Dollar besser sein – das Nettoergebnis jedoch liegt mit -500 Millionen Dollar oder etwas mehr dann immer noch unter Wasser.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nikola?

Analysten ficht das nicht an: Das Kursziel läge derzeit noch immer mehr als 205 % über den aktuellen Notierungen!

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Nikola-Analyse von 23.06. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nikola jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Nikola Aktie

Nikola: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...


Weitere Artikel