Nel Asa: Ernüchternder Auftakt!

von Boersia.de

Nel Asa erlebte einen ernüchternden Start in die Woche, da die Kurse um -1,1 % fielen. Der Handel war bislang noch recht begrenzt, und es gab keine neuen Nachrichten, auf die sich der Handel stützen könnte.

Nel Asa: Die Fakten sind nicht besonders gut!

Die aktuellen Fakten zeigen, dass Nel Asa auf dem Abwärtsweg ist. In den letzten fünf Tagen gab es keine neuen wirtschaftlichen Updates, und die Börsen reagieren immer noch auf die Stimmung im Wasserstoff-Sektor. Nel Asa hat in der letzten Woche -5,4 % verloren und die Marke von 0,70 Euro nach unten durchbrochen.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nel ASA?

Es gibt keine Veränderungen in der wirtschaftlichen Situation, und es scheint an neuen Aufträgen zu mangeln. Die aktuellen Quartalszahlen deuten darauf hin, dass der Umsatz in diesem Jahr bei etwa 140 Millionen Euro liegen wird, während der Verlust sich auf etwa 70 Millionen Euro einpendeln wird. Im kommenden Jahr wird erwartet, dass diese Kennziffern sich verbessern, aber Nel Asa wird weiterhin Verluste verzeichnen.

Die sinkenden Kurse spiegeln wider, dass die Börsen um die Stimmung ringen. Der Markt zeigt keine Bewegung nach oben, und die Analysten sind dennoch optimistisch. Es wird erwartet, dass der Kurs um 44 % steigen könnte. Der Handel bleibt also spannend, während die Märkte weiterhin auf neue Entwicklungen warten.

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Nel ASA-Analyse von 13.06. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nel ASA jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Nel ASA Aktie

Nel ASA: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...


Weitere Artikel