BYD: Wie kann das sein?

von Boersia.de

Die Chinesen von BYD enttäuschen gegenwärtig auf der ganzen Linie. Nicht das Unternehmen, sondern die Aktie. Die verlor am Montag gleich einmal weitere -0,4 %. Damit ist der Titel aktuell in einem Abwärtstrend angekommen – oder fast. In den vergangenen fünf Tagen ging es unter dem Strich noch um 2,2 % aufwärts. Dennoch verliert der Titel derzeit den Kontakt zu Zonen, in denen es deutlich aufwärts gehen könnte. Die wirtschaftlichen Bedingungen sollten daran keine Schuld tragen. Die Aktie wäre demnach in erstklassiger Form.

BYD: Das sind nicht die Gründe!

BYD ist aktuell auf dem Weg dazu, neue Zwischenrekorde aufzustellen, was die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit betrifft. Denn das Unternehmen hat zum Beispiel einen Umsatz von fast 80 Mrd. Euro – im Jahr – vor Augen. Das ist stattlich. Der Gewinn soll auf fast 4 Mrd. Euro steigen. Auch das gilt als stattlich. Dabei ist die Aktie allerdings noch mit einem KGV von ca. 18 zu bewerten. Das ist im historischen Vergleich für dieses Unternehmen wenig. Insgesamt ist der Wert für Value-Investoren nicht hoch – aber auch nicht günstig.

Damit ist eine erste Schwäche identifiziert. Es fehlt dem Unternehmen derzeit ein wirtschaftlicher Impuls, der die durchaus guten Ergebnisse nachhaltig nach oben tragen könnte. Die guten Zahlen aus Vertrieb und Produktion von NEV können nicht helfen, die entsprechenden Werte aus dem gesamten Staat China haben auch noch nicht geholfen – die Chinesen gaben heute bekannt, dass sie weiterhin Weltmarktführer auf dem Gebiet der NEV sind. Sie dominieren den Markt.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BYD?

Also fehlen wahre Impulse.

Nur: BYD hat auch bei den Analysten derzeit noch Kredit – immerhin. Die gehen laut der Daten auf und von Marketscreener davon aus, die Aktie könnte einen Kurssprung von mehr als 60 % schaffen. Damit ist offenbar die Börse noch immer nicht einverstanden. Was aber, wenn die Analysten hier Recht behalten?

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre BYD-Analyse von 13.06. liefert die Antwort:

Wie wird sich BYD jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur BYD Aktie

BYD: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...


Weitere Artikel