BYD: Rasantes?!

von Boersia.de

Die chinesische BYD musste am Ende der Woche einen weiteren geringfügigen Rückschlag akzeptieren. Das Minus von 0,2 % jedoch ist auch im Hinblick auf die neue Woche noch akzeptabel. Die Bewertung an sich gibt Rätsel auf. Die Hürde von 25 Euro ist noch immer aktiv, sodass langsam die Geduld fehlt. Der Wert sei insgesamt deutlich mehr wert, so die Analysten. Die gehen laut der Konsens-Schätzung bei Marketscreener davon aus, der Titel könnte auf deutlich mehr als umgerechnet 42 Euro steigen. Dafür gibt es gleich mehrere Gründe. Denn die Aktie ist derzeit nach diversen Maßstäben noch immer unterbewertet.

Der tatsächliche Marktwert liegt bei gut 72 Mrd. Euro. Dies wiederum führt nach den aktuellen Zahlen und Schätzungen bezogen auf das Jahr 2023 auf ein KGV von gut 18. Das KGV würde im neuen Jahr 2024 demnach sogar weniger als 15 betragen. Wenn die bisherigen Erfahrungen mit den Bewertungen von BYD nicht täuschen, kann es weitaus teurer werden. Es wäre nicht ungewöhnlich, wenn die Aktie KGVs von 22 oder mehr produzieren würde. Das deckt sich mit den Schätzungen solcher Analysten. Die gehen von Kursgewinnen in Höhe von mehr als 60 % aus.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BYD?

Nachrichtenlage ist interessant

Auch die Nachrichtenlage ist interessant. Denn immerhin wird China nach Berichten auch im laufenden Jahr Rekordzahlen bei der Produktion bzw. beim Verkauf von Autos an den Markt bringen können. Das hat der Markt für BYD offenbar bis dato noch nicht in steigende Kurse umgesetzt. BYD selbst meldet Monat für Monat höhere Produktionen und Vertriebszahlen als im jeweiligen Vorjahr. Kombiniert mit den oben genannten KGVs ließen sich daraus doch erhebliche Kursziele formulieren? Dem scheint zumindest nach Marktauffassung nicht so zu sein. Die Aktie wird derzeit – so sagen es die Charttechniker – fast vermieden. Dennoch: Mehr als 60 % bleiben noch im Blick!

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre BYD-Analyse von 23.06. liefert die Antwort:

Wie wird sich BYD jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur BYD Aktie

BYD: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...


Weitere Artikel