BYD: Das darf nicht wahr sein!

von Boersia.de

Das darf nicht wahr sein, werden sich die Analysten und Investoren für BYD denken. Die Aktie ist am Montag zum Auftakt der Abschlusswoche bezogen auf den regulären Handel mit einem Minus von annähernd 1,3 % gestartet (in den ersten Stunden). Das ist relativ schwach. Denn damit verlor die Aktie auch den Kampf gegen einen Rutsch unter die Marke von 24 Euro. Die Kurse sollten nach Ansicht von Chartanalysten sogar in der Lage sein, die Grenze von 25 Euro als Mindeststandard zu überschreiten. Nur: Dies ist seit Tagen kaum noch möglich, so der Eindruck.

BYD: Dies ist die Entwicklung!

Die Entwicklung zeigt vor allem in den vergangenen Tagen eine bedenklichere Marschroute an. Denn BYD hatte zuvor gute wirtschaftlich relevante Zahlen vermeldet. Die reichen offenbar nicht, um die Stimmung am Markt noch zu drehen. Die Gewinne werden um über 50 % klettern, die Umsätze um mehr als 100 %. All das jedoch führte nicht zum entscheidenden Durchbruch.

Zur Erinnerung: Die Aktie hatte im Laufe des Jahres bereits Kurse von über 32 Euro erreicht. Davon verabschiedete sich der Titel wieder. Das Chartbild deutet an, dass damit im besseren Fall ein Seitwärtstrend für das laufende Jahr reklamiert werden kann.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BYD?

Die Statistik ist sogar vergleichsweise stabil. Die Notierungen sind in den vergangenen vier Wochen  immerhin um fast 17,4 % gerutscht. Dennoch bleibt das Gesamtergebnis im laufenden Jahr mit dem Plus von ca. 4 % noch positiv.

Insgesamt jedoch sollte, so die Meinung der Trend-Analysten, bald einmal ein Aufwärtsausbruch folgen können. Andernfalls kippt die Stimmung klar nach unten weg. Analysten zeigen sich laut Marketscreener von solchen Betrachtungen weitgehend unbeeindruckt. Immerhin trauen sie dem Unternehmen noch einen Durchbruch auf Kursgewinne von über 60 % zu! Stark, so die Meinung. Die nächsten Wochen werden zeigen, ob die jüngste Entwicklung im Dezember hierbei hilft!

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre BYD-Analyse von 18.06. liefert die Antwort:

Wie wird sich BYD jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur BYD Aktie

BYD: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...


Weitere Artikel