Autodesk Aktie: Starker Jahresauftakt übertrifft Erwartungen

von Boersia.de

Autodesk Inc., bekannt für seine Softwarelösungen in den Bereichen Architektur, Engineering und Konstruktion, verzeichnete einen vielversprechenden Start ins Geschäftsjahr 2025. Nach Abschluss einer internen Untersuchung des Prüfungsausschusses bleibt festzuhalten, dass keine Korrekturen der zuvor gemeldeten Finanzergebnisse erforderlich sind. Die im April 2024 begonnene Prüfung untersuchte die Cashflow- und Non-GAAP-Betriebsmargenpraktiken des Unternehmens, jedoch ergab sich keine Notwendigkeit zur Anpassung der Finanzberichte. Mit vorläufigen Ergebnissen, die für das erste Quartal des Fiskaljahres 2025 einen Umsatz von etwa 1,42 Milliarden Dollar und ein Non-GAAP verwässertes EPS von rund 1,87 Dollar aufweisen, konnte das Unternehmen die Erwartungen übertreffen – der Markt hatte mit einem EPS von 1,74 Dollar bei einem Umsatz von 1,39 Milliarden Dollar gerechnet. Diese gute Nachricht sorgte dafür, dass sich die Aktien des Unternehmens im nachbörslichen Handel um 6% verbesserten. Die Umstellung auf ein neues Transaktionsmodell schreitet planmäßig voran, während das Unternehmen eine solide Bruttogewinnmarge von 91,58% für die letzten zwölf Monate bis zum vierten Quartal des Jahres 2024 verzeichnet.

Geschäftsprognose beflügelt Zukunftsausblick

Das Executive Team sieht ebenfalls Veränderungen, wobei die Rolle des Interim Chief Financial Officer von einer langjährigen Führungskraft übernommen wird, die ihre Tätigkeit im Prüfungsausschuss niederlegt, um ihre neuen Aufgaben anzutreten. Ein Geschäftsausblick, der von Gewinnen und Umsatzwachstum zusammen mit einer intensivierten CSR-Strategie geprägt ist, zeigt weitere Einkommenssteigerungen von 9% bis 11% über das Jahr mit einem Free Cash Flow zwischen 1,43 und 1,5 Milliarden Dollar. Trotz der starken Rentabilität und dem beachtlichen Marktstand der Aktie von 43,13 Milliarden Dollar handelt sie nahe dem 52-Wochen-Tief, was auf eine potentielle Kaufgelegenheit hinweisen könnte. Allerdings spiegelt das hohe Kurs-Gewinn-Verhältnis von 46,68 auch die caute Bewertung gegenüber nahezu kommendem Betriebsergebnis wider, ein Detail, das renditebewusste Investoren abwägen sollten.

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Autodesk-Analyse von 20.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich Autodesk jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Autodesk Aktie

Autodesk: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...


Weitere Artikel